Golfrundreise-Frankreich "Wein und Schlösser" (Selbstfahrer) - Green Golf


Golf Hotel Golfrundreise  

Frankreich

Fotos © jeweiliger Hotelpartner. Green Golf übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für Richtigkeit der Drittanbieter-Angaben.

Hotel Golfrundreise

Golf und Schlösser in Frankreich mit eigenem Mietwagen

Besuchen Sie einige der am besten erhaltenen Schlösser Frankreichs, geniessen Sie die natürliche Landschaft, übernachten Sie in charmanten Schlosshotels und degustieren Sie gute französische Weine. Eine perfekte Kombination aus herausforderndem Golfen in ruhigem Ambiente und der Entdeckung des historischen Herzen Frankreichs.

8 Tage / 7 Nächte " Golf und Schlösser" mit eigenem Mietwagen

Reiseverlauf:

Tag 1: Paris - Tours
Ankunft am Flughafen Paris und Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt von Paris nach Tours zum Ihrem 4* Château Hotel. Das Schlosshotel liegt inmitten der wunderschönen Landschaft der Loire und wurde geschmackvoll und mit Rücksicht auf die historischen Merkmale renoviert. Die luxuriösen Zimmer, welche zum Teil rund sind und sich in den Türmen befinden, sowie das Restaurant "Le Vivier des Landes" werden Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

Tag 2: Tours
Heute golfen Sie auf dem Château des Sept Tours Golfplatz, welcher direkt beim Hotel liegt. Wir empfehlen, den Rest des Tages für eine Weindegustation im Château de lAulée, einer Weinplantage aus dem Jahre 1856, oder für einen Ausflug zum Château de Villandry zu nutzen. Villandry ist bekannt für seine harmonische Architektur und ist das letzte erhaltene Schloss der Renaissance in Loire. Die Pracht des Innenhofs, die Eleganz der im Schlossgraben reflektierenden Fassaden, der einzigartige Garten und der Charme der aus dem 18. Jh. stammenden Prunkgemächer beeindrucken die Besucher des Château de Villandry immer wieder aufs Neue. Übernachtung in Ihrem 4* Château Hotel.

Tag 3: Tour
Geniessen Sie eine geführte Tour im Château de Chenonceau und im Château de Chambord. Das Château de Chenonceau wurde 1513 von Thomas Bohier erbaut und ist ein Juwel der französischen Renaissance, bekannt für seine Bogenbrücke und seinen imposanten Garten. Das Château de Chambord ist mit seinen 440 Zimmern das grösste Schloss Frankreichs. Es wurde von François I. gebaut, welcher im Alter von nur 20 Jahren den Thron bestieg. Übernachtung in einem 4* Château Hotel.

Tag 4: Tours
Nach einer entspannten Golfrunde auf dem Cheverny Golfplatz empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Château de Cheverny, welches noch über Mobiliar aus der Zeit von Louis Xlll, Gemälde von früheren Besitzern und flämische Wandteppiche verfügt. Übernachtung in einem 4* Château Hotel.

Tag 5: Tours - Augerville-la-Rivière
Fahrt nach Augerville-la-Rivière, wo Sie eine Runde auf dem Les Aisses Golfplatz spielen werden. Sie übernachten im aus dem 16. Jahrhundert stammenden 4* Château Hotel, welches inmitten des hoteleigenen Golfplatzes liegt und kürzlich zu einem 4-Sterne Hotel renoviert wurde.

Tag 6: Augerville-la-Rivière
Heute versuchen Sie sich auf dem Château dAugerville Golf. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Barbizon, einem charmanten Dorf, welches durch Gemälde von u.a. Millet, Rousseau, Corot und Diaz als Wiege des Pre-Impressionismus des 19. Jh. gilt. In den Museen und Galerien des Dorfes kann man auch Wege anderer Künstler und Autoren, die es nach Barbizon gezogen hat, verfolgen. Übernachtung in einem 4* Château Hotel.

Tag 7: Augerville-la-Rivière
Nach einer Golfrunde auf dem Fontainebleu Golfplatz, besuchen Sie das Château de Fontainebleu, dessen Renaissance-Zimmer über Fresken und Stuckarbeiten verfügen, welche aus der Zeit von Francis l und Henry ll stammen. Besichtigen Sie die State Appartements, welche einen Einblick in die Üppigkeit des Fürstenhofs gegen Ende des 19. Jh. bieten, oder das frühere private Appartement von Napoleon Bonaparte. Übernachtung in einem 5* Château Hotel.

Tag 8: Augerville-la-Rivière - Paris
Fahrt nach Paris zum Charles de Gaule Flughafen.

Termine:
täglich

Golfplätze:

Château des Sept Tours
18 Löcher, Par 72, 6199 m, Peter Haradine und Olivier Dongradi
Dieser Golfplatz ist bekannt für sein ruhiges Ambiente und die Qualität seiner Greens. Enge Fairways, welche von einem Wald umgeben sind, verlangen präzise Schüsse und das 9. und 18. Loch bieten einen atemberaubenden Blick auf das Schloss.

Cheverny Golfplatz
18 Löcher, Par 71, 6272 m, Olivier van der Vynckt
Ein Golfplatz mit einigen Dog-Legs, welcher auf einem 350 Acker Waldgebiet mit zahlreichen Seen liegt und einen wunderschönen Blick auf das Château de Cheverny bietet.

Les Aisses Golf Course
3 x 9 Löcher, 3 x 36 Par, 3178/3156/3141 m, Olivier Brizon
Ein sehenswerter Golfplatz inmitten des Sologne-Waldes, welcher von Eichen, Pinien und Birken, sowie von völliger Ruhe umgeben ist. Die Kombination aus grossen Bunkern und Gewässer entlang der Fairways versprechen ein abwechslungsreiches und herausforderndes Spiel.

Château dAugerville Golf Course
18 Löcher, 72 Par, 6056 m, Olivier Dongradi
Ein herausfordernder, hügeliger Golfplatz mit zahlreichen Dog-Legs und Seen, welcher von Akazien, Pinien und Eschen umgeben ist und einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung bietet. Er wurde von Golf European Magazine als einer der 20 besten Golfplätze Frankreichs gekürt.

Fontainebleau Golf Course
18 Löcher, Par 72, 6037 m, Tom Simpson
Der Fontainebleau Golfplatz liegt inmitten eines Waldes. Seine engen, leicht hügeligen und von Bäumen und Bunkern umgebenen Fairways fordern Geschick und Präzision.

Golfplätze Frankreich / Golfclubs

Offertanfrage

Gerne erstellen wir für Sie ein massgeschneidertes Angebot.
Bitte klicken Sie auf "Offertanfrage", um eine kostenlose detaillierte Offerte zu erhalten.

 

Golfrundreise

Golf und Schlösser in Frankreich mit eigenem Mietwagen

Besuchen Sie einige der am besten erhaltenen Schlösser Frankreichs, geniessen Sie die natürliche Landschaft, übernachten Sie in charmanten Schlosshotels und degustieren Sie gute französische Weine. Eine perfekte Kombination aus herausforderndem Golfen in ruhigem Ambiente und der Entdeckung des historischen Herzen Frankreichs.

8 Tage / 7 Nächte " Golf und Schlösser" mit eigenem Mietwagen

Reiseverlauf:

Tag 1: Paris - Tours
Ankunft am Flughafen Paris und Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt von Paris nach Tours zum Ihrem 4* Château Hotel. Das Schlosshotel liegt inmitten der wunderschönen Landschaft der Loire und wurde geschmackvoll und mit Rücksicht auf die historischen Merkmale renoviert. Die luxuriösen Zimmer, welche zum Teil rund sind und sich in den Türmen befinden, sowie das Restaurant "Le Vivier des Landes" werden Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

Tag 2: Tours
Heute golfen Sie auf dem Château des Sept Tours Golfplatz, welcher direkt beim Hotel liegt. Wir empfehlen, den Rest des Tages für eine Weindegustation im Château de lAulée, einer Weinplantage aus dem Jahre 1856, oder für einen Ausflug zum Château de Villandry zu nutzen. Villandry ist bekannt für seine harmonische Architektur und ist das letzte erhaltene Schloss der Renaissance in Loire. Die Pracht des Innenhofs, die Eleganz der im Schlossgraben reflektierenden Fassaden, der einzigartige Garten und der Charme der aus dem 18. Jh. stammenden Prunkgemächer beeindrucken die Besucher des Château de Villandry immer wieder aufs Neue. Übernachtung in Ihrem 4* Château Hotel.

Tag 3: Tour
Geniessen Sie eine geführte Tour im Château de Chenonceau und im Château de Chambord. Das Château de Chenonceau wurde 1513 von Thomas Bohier erbaut und ist ein Juwel der französischen Renaissance, bekannt für seine Bogenbrücke und seinen imposanten Garten. Das Château de Chambord ist mit seinen 440 Zimmern das grösste Schloss Frankreichs. Es wurde von François I. gebaut, welcher im Alter von nur 20 Jahren den Thron bestieg. Übernachtung in einem 4* Château Hotel.

Tag 4: Tours
Nach einer entspannten Golfrunde auf dem Cheverny Golfplatz empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Château de Cheverny, welches noch über Mobiliar aus der Zeit von Louis Xlll, Gemälde von früheren Besitzern und flämische Wandteppiche verfügt. Übernachtung in einem 4* Château Hotel.

Tag 5: Tours - Augerville-la-Rivière
Fahrt nach Augerville-la-Rivière, wo Sie eine Runde auf dem Les Aisses Golfplatz spielen werden. Sie übernachten im aus dem 16. Jahrhundert stammenden 4* Château Hotel, welches inmitten des hoteleigenen Golfplatzes liegt und kürzlich zu einem 4-Sterne Hotel renoviert wurde.

Tag 6: Augerville-la-Rivière
Heute versuchen Sie sich auf dem Château dAugerville Golf. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Barbizon, einem charmanten Dorf, welches durch Gemälde von u.a. Millet, Rousseau, Corot und Diaz als Wiege des Pre-Impressionismus des 19. Jh. gilt. In den Museen und Galerien des Dorfes kann man auch Wege anderer Künstler und Autoren, die es nach Barbizon gezogen hat, verfolgen. Übernachtung in einem 4* Château Hotel.

Tag 7: Augerville-la-Rivière
Nach einer Golfrunde auf dem Fontainebleu Golfplatz, besuchen Sie das Château de Fontainebleu, dessen Renaissance-Zimmer über Fresken und Stuckarbeiten verfügen, welche aus der Zeit von Francis l und Henry ll stammen. Besichtigen Sie die State Appartements, welche einen Einblick in die Üppigkeit des Fürstenhofs gegen Ende des 19. Jh. bieten, oder das frühere private Appartement von Napoleon Bonaparte. Übernachtung in einem 5* Château Hotel.

Tag 8: Augerville-la-Rivière - Paris
Fahrt nach Paris zum Charles de Gaule Flughafen.

Termine:
täglich

Golfplätze:

Château des Sept Tours
18 Löcher, Par 72, 6199 m, Peter Haradine und Olivier Dongradi
Dieser Golfplatz ist bekannt für sein ruhiges Ambiente und die Qualität seiner Greens. Enge Fairways, welche von einem Wald umgeben sind, verlangen präzise Schüsse und das 9. und 18. Loch bieten einen atemberaubenden Blick auf das Schloss.

Cheverny Golfplatz
18 Löcher, Par 71, 6272 m, Olivier van der Vynckt
Ein Golfplatz mit einigen Dog-Legs, welcher auf einem 350 Acker Waldgebiet mit zahlreichen Seen liegt und einen wunderschönen Blick auf das Château de Cheverny bietet.

Les Aisses Golf Course
3 x 9 Löcher, 3 x 36 Par, 3178/3156/3141 m, Olivier Brizon
Ein sehenswerter Golfplatz inmitten des Sologne-Waldes, welcher von Eichen, Pinien und Birken, sowie von völliger Ruhe umgeben ist. Die Kombination aus grossen Bunkern und Gewässer entlang der Fairways versprechen ein abwechslungsreiches und herausforderndes Spiel.

Château dAugerville Golf Course
18 Löcher, 72 Par, 6056 m, Olivier Dongradi
Ein herausfordernder, hügeliger Golfplatz mit zahlreichen Dog-Legs und Seen, welcher von Akazien, Pinien und Eschen umgeben ist und einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung bietet. Er wurde von Golf European Magazine als einer der 20 besten Golfplätze Frankreichs gekürt.

Fontainebleau Golf Course
18 Löcher, Par 72, 6037 m, Tom Simpson
Der Fontainebleau Golfplatz liegt inmitten eines Waldes. Seine engen, leicht hügeligen und von Bäumen und Bunkern umgebenen Fairways fordern Geschick und Präzision.

- - -, Frankreich Frankreich
Tel: - Frontview Sterne Bewertung: Zimmerpreise: -
 

Gerne beraten wir Sie persönlich und buchen Ihre Abschlagzeiten nach Ihren Wünschen: info@greengolf.ch
Tel. +41 (0)41 248 50 33
(Mo - Fr: 9.00 - 12.00h / 13:00h - 18:00h)
Unser Golfreise-Angebot weltweit
 
Web-Checkin Airlines
Online einchecken für Ihren Flug
Zur Web-Checkin Seite
 
Developped by rettenmund