Frankreich - Château Chambord
Frankreich
Frankreich - Louvre
Frankreich
Frankreich - Lavendel und Sonnenblumen
Frankreich
Frankreich - Château d' Usse
Frankreich
Frankreich - Loire bei Tours
Frankreich
Frankreich - Château de Chenonceau
Frankreich
Frankreich - Von der Weinrebe zum besten Wein
Frankreich
Frankreich - Château de Cheverny
Frankreich
Frankreich - leckere Käseplatte.
Frankreich
Frankreich - Château de Villandry
Frankreich
Frankreich - Eine top Weindestination
Frankreich
Golfrundreisen
Südafrika
Thailand
USA
Vietnam

Golf Rundreise Frankreich Golf & Schlösser

ab CHF 3095.--

8 Tage / 7 Nächte, mit eigenem Mietwagen

Besuchen Sie einige der am besten erhaltenen Schlösser Frankreichs, geniessen Sie die natürliche Landschaft, übernachten Sie in charmanten Schlosshotels und degustieren Sie gute französische Weine. Eine perfekte Kombination aus herausforderndem Golfen in ruhigem Ambiente und der Entdeckung des historischen Herzen Frankreichs.

Golf Rundreise Frankreich Golf & Schlösser

20. März 2019

REISEVERLAUF

Tag 1: Paris – Tours
Nach der Ankunft am Flughafen Paris nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren Richtung Tours zu Ihrem Hotel. Das Schlosshotel liegt inmitten der wunderschönen Landschaft der Loire und wurde geschmackvoll und mit Rücksicht auf die historischen Merkmale renoviert. Die luxuriösen Zimmer, welche zum Teil rund sind und sich in den Türmen befinden, sowie das Restaurant “Le Vivier des Landes” werden Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

Tag 2: Tours
Heute golfen Sie auf dem Château des Sept Tours Golfplatz, welcher direkt beim Hotel liegt. Nutzen Sie Ihre freie Zeit nach dem Golfspiel für eine Weindegustation zum Beispiel im Château de lAulée, einer Weinplantage aus dem Jahre 1856, oder für einen Ausflug zum Château d’Ussé. Die Festung am Rande des Chinon-Waldes mit Blick auf das Indre-Tal wurde im elften Jahrhundert von dem normannischen Gouverneur von Ussé, Gueldin de Saumur, gebaut. Durch mehrere Umbauten wurde der Stil der Flamboyant-Gotik mit neuen Renaissance-Motiven vermischt. Das Schloss hat unter anderem Charles Perrault beim Schreiben von “Dornröschen” inspiriert.

Tag 3: Tours – Amboise
Mit einem Guide besichtigen Sie einige der Schlösser im Loire-Tal. Den Anfang macht das Château de Villandry, bekannt für die Harmonie seiner Architektur und als eines der letzten großen Renaissanceschlösser an den Ufern der Loire. Villandry verdankt seinen Ruhm zweifellos den herrlichen und einzigartigen Terrassen- Gärten.
Das Château de Chenonceau wurde 1513 von Thomas Bohier erbaut und ist ein Juwel der französischen Renaissance. Es ist heute weltbekannt für seine fünfbogenförmige Brücke über den Cher.
In Amboise haben Sie Zeit für einen Stadtbummel und Einkauf. Amboise ist eine der ältesten Städte an der Loire und heute ein wunderschönes Dorf mit traditionellen Kunsthandwerksgeschäften in den engen Gassen. Die Ile d’Or trennt hier die Loire vor der Stadt in zwei Zweige. Das Schloss Amboise liegt bei der gleichnamigen Stadt hoch über dem Fluss auf einem Felsplateau und gilt als Wiege der französischen Renaissance. Anfang des 16. Jahrhunderts verbrachte Leonardo da Vinci seine letzten drei Lebensjahre im Herrenhaus unterhalb von Schloss Amboise und wurde in der Schlosskapelle beigesetzt.

Tag 4: Amboise
Nach einer entspannten Golfrunde auf dem Les Aisses Golfplatz empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Château de Chambord. Es ist mit seinen 440 Zimmern das größte Schloss Frankreichs und eines der schönsten Renaissanceschlösser im Loire-Tal.

Tag 5: Amboise
Auf dem Cheverny Golfplatz spielen Sie eine Runde Golf, danach haben Sie freie Zeit, um sich das Château de Cheverny anzuschauen. Im Gegensatz zu Chambord, dessen Innenräume fast leer sind, bietet Cheverny prächtige, intakte Möbel aus der Zeit von Ludwig XIII., Gemälde alter Meister und flämische Wandteppiche.

Tag 6: Amboise – Augerville
Ihre Reise geht weiter Richtung Augerville. Sie spielen Golf auf dem Château d‘Augerville Golfplatz. Ein bezaubernder Waldgolfplatz, der ein prächtiges Schloss aus dem 16. Jahrhundert umgibt, welches heutzutage als Hotel und Clubhaus genutzt wird. Dieser anspruchsvolle hügelige Platz ist reich an Akazien, Kiefern und Eschen. Der Spieler wird von den riesigen, wellenförmigen Greens und verschiedenen Wasserhindernissen herausgefordert.

Tag 7: Augerville
Nach einer Golfrunde auf dem Fontainebleau Golfplatz, besuchen Sie das Château de Fontainebleau. Es war eine königliche Residenz seit der Zeit von Louis VII bis Napoleon III. Heute ist Fontainebleau einer der majestätischsten und attraktivsten französischen Paläste. Einige seiner Säle und Räume blieben unverändert. Besucher haben die Möglichkeit, die luxuriöse Dekoration des Ballsaals zu bewundern, in den Thronsaal zu schauen und die königlichen Räume zu schätzen.

Tag 8: Augerville – Paris
Fahrt nach Paris zum Flughafen Charles de Gaule und Rückflug.

Unser Tipp:
Die gesamte Reise können Sie auch ohne Mietwagen, mit privaten Transfers buchbar.

UNTERKUNFT

Château des Sept Tours ****, Alenya

Domaine de Choiseul****, Amboise

Château d’Augerville Hotel****, Augerville

Golfplätze

Château des Sept Tours, Alenya

Cheverny Golfplatz, Amboise

Les Aisses Golf Course, La Ferté-Saint-Aubin

Château d‘Augerville Golf Course, Augerville

Fontainebleau Golf Course, Fontainebleau

Termine & Preise

Dauer:
8 Tage / 7 Nächte

Abreise:
Täglich

Preise pro Person im Doppelzimmer:

ab CHF 3’095.-

Inbegriffene Leistungen:
• Unterkunft im Doppel- oder Zweibettzimmer
• Tägliches Frühstück
• Mietwagen
• 5 Green Fees
• 1 Weindegustation
• Eintritte und Führung an Tag 3
• Reisedokumentation und Besichtigungsvorschläge
• Sämtliche lokale Taxen

Nicht inbegriffen:
• Internationaler Flug ab/bis Zürich
• Mietwagen
• Persönliche Auslagen, Trinkgelder und zusätzliche, nicht im Programm enthaltene Ausflüge oder Leistungen
• Hochsaison- und Wochenend-Zuschläge
• Golf Carts, Buggies und Caddies
• Auftragspauschale CHF 60.-
• Annullationskosten/SOS-Versicherung CHF 127.- / Mehrpersonenhaushalt CHF 204.-

Mehr zur Destination

Flugzeit ab Zürich
ca. 1.5 Stunden

Einreise
Gültiger Reisepass oder Identitätskarte

Verkehr/Mietwagen
Der Schweizerische Führerausweis ist anerkannt. Mindestalter zwischen 21 und 25 Jahren, 1 Jahr Fahrpraxis

Impfung
Keine erforderlich

Währung
Euro (EUR) 1 EUR = ca. CHF 1.16

Zeitverschiebung
Keine Zeitverschiebung

Stromspannung
230 Volt, kein Adapter erforderlich

Sprache
Französisch

Religion
Überwiegend Katholiken

Trinkgeld
Betrag aufrunden (ein paar Euros), Der Franzose legt das Trinkgeld separat nach Bezahlung auf den Tisch

Beste Reisezeit

Region Nizza und Bordeaux

Die optimale Reisezeit ist zwischen Mai und Oktober. Dann liegen die Temperaturen bei ca. 20 – 25 Grad. Wer es lieber etwas frischer mag, für den ist die beste Reisezeit eher zwischen November und April. Dann sinkt die Temperatur auf ca. 10 – 15 Grad.

Region Strassburg

Die optimale Reisezeit ist zwischen Mai und September. Dann liegen die Temperaturen bei ca. 20 – 25 Grad. Wer es lieber etwas frischer mag, für den ist die beste Reisezeit eher zwischen März und April, sowie im Oktober. Dann sinkt die Temperatur auf ca. 10 – 15 Grad.

Region Paris

Die optimale Reisezeit ist zwischen Mai und September. Dann liegen die Temperaturen bei ca. 20 – 25 Grad. Wer es lieber etwas frischer mag, für den ist die beste Reisezeit eher zwischen März und April, sowie Oktober und November. Dann sinkt die Temperatur auf ca. 10 – 15 Grad.

Offertanfrage

Sie können via nachfolgendem Button Ihre Plätze reservieren oder eine Offertanfrage einholen. Bei Fragen oder Unklarheiten sind wir gerne telefonisch oder per E-Mail für Sie da.

Alle Angaben unverbindlich. Wir behalten uns Änderungen in Bezug zu Unterkunft, Golfplätzen und Preisen vor.

 
Green Golfreisen AG hat 4,92 von 5 Sternen | 36 Bewertungen auf ProvenExpert.com
1445 Bewertungen auf greengolf.ch