Myanmar - Inle Lake-Pindaya Cave
Myanmar
Pun Hlaing Golf Club
Myanmar - Gebetsstätte bei der Shwedagon Pagode
Myanmar - Heissluftballone über Bagan
Myanmar - Pun Hlaing Golf Resort
Myanmar - Bagan, Land der 1000 Pagoden
Myanmar - U Bein Bridge
Myanmar - Buddhistische Schreine
Myanmar - Fischer auf dem Inle See
Myanmar - Bagan Golf - Spiel zwischen den Pagoden

Golf Rundreise Myanmar

ab CHF 4168.--

14 Tage / 13 Nächte mit Privatchauffeur und Guide

Golf-Rundreise Myanmar

Myanmar ist ein Vielvölkerstaat, aber mit einem Anteil von über 80 % sicherlich als durch und durch buddhistisch zu bezeichnen. Auch das Land der Goldenen Pagoden genannt, bietet eine riesige Vielzahl an kulturellen Schätzen. Die Kultur und die Tradition konnte sich Myanmar bewahren. Der goldglänzende Dom der Shwedagon Pagoda im Abendlicht, wie auch der längste ruhende Buddha, einige der tausenden von heiligen Tempelanlagen, die Kuthodaw Pagoda, wie auch einen der heiligsten Orte Myanmars, der Mahumani Tempel, die Stelzendörfer am Inle Lakesind sind einige Sehenswürdigkeiten, welche Sie besuchen werden. Mehr als 80 Golfplätze, welche aus der englischen Kolonialzeit her rühren, findet man in Myanmar. Sie werden die Gelegenheit haben, auf einer Auswahl der schönsten Golfplätze Myanmars im Verlaufe der Reise zu spielen.

14 Tage / 13 Nächte ab/bis Yangon
Privatrundreise mit deutsch oder englisch sprechender Reiseleitung

Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft Yangon
Ankunft in Yangon, der ehemaligen Hauptstadt und grössten Stadt Myanmars. Nach der Fahrt ins Hotel besichtigen Sie einige der Sehenswürdigkeiten Yangons, auch Rangun genannt. Darunter die Kyaukhtatgyi-Pagode, wo sich die längste liegende Buddah-Statue befindet sowie das Wahrzeichen Yangons, die Shwedagon-Pagode.

Tag 2: Yangon – Plu Hlaing Golf
Heute Morgen spielen Sie Ihre erste Runde Golf in Myanmar auf dem Golfplatz Pun Hlaing. Der von Gary Player gestaltete Championship-Platz, der auch „der Stolz von Myanmar“genannt wird, gehört zu den besten Golfplätzen Myanmars. Nach dem Spiel Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Yangon.

Tag 3: Yangon – Bagan
Am Morgen fliegen Sie nach Bagan, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. In der historischen Königsstadt besuchen Sie einige der über 5000 heiligen Tempel und Pagoden, welche verstreut über die weite Ebene an den Ufern des Ayeyarwaddy liegen.

Tag 4: Bagan – Bagan Golf 
Geniessen Sie eine Runde Golf auf dem Golfplatz Bagan, inmitten von jahrhundertealter Stupas und Pagoden. In dieser Umgebung Golf zu spielen bietet Ihnen ein unvergessliches Erlebnis.

Tag 5: Bagan- Mandalay
Heute fliegen Sie nach Mandalay, der zweitgrössten Stadt Myanmars. Dort angekommen fahren Sie auf dem Irrawaddy-Fluss nach Saigang, einer Hügelkette auf der sich Hunderte von Pagoden und Klöster befinden. Anschliessend besichtigen Sie die Korhodaw-Pagoda, das Shwenadaw-Kloster, auch goldenes Kloster genannt, und den Mahumani-Tempel, einen der heiligsten Orte Myanmars. Als Abschluss lassen Sie den Abend beim Sonnenuntergang bei der U-Bein-Teakholzbrücke ausklingen. Übernachtung in Myanmar für die nächsten zwei Nächte

Tag 6: Mandalay – Yay Tagon Taung Golf
An diesem Tag spielen Sie auf dem Golfplatz Yay Tagon Taung, der für Anfänger wie auch geübte Spieler eine Herausforderung darstellt. Der Golfplatz ist von Hügeln umgeben und bietet einen wunderschönen Ausblick. Nach dem Spiel bestaunen Sie den Sonnenuntergang vom Mandalay Hill aus.

Tag 7: Mandalay – Inle Lake
Flug nach Inle Lake, bekannt für seine Stelzendörfer und schwimmenden Gärten. Dort können Sie mit eignen Augen sehen, wie sich die Einwohner auf ein Leben auf dem Wasser eingerichtet haben. Besuch des Dorfes Ywama, der Pagode Phaung Daw U und des Klosters Nga Phe Kyaung

Tag 8: Inle Lake – Aye Thar Yar Golf
Die nächste Runde Golf spielen Sie auf dem Golfplatz Aye Thar Yar, der am Fusse des Taungyi Hills liegt und einen wunderschönen Ausblick auf die Berge bietet. Die Fairways sind von Pinien gesäumt, was dem Golfplatz eine mediterrane Atmosphäre verleiht.

Tag 9 – 12: Inle Lake – Ngapali
Flug nach Thandwe und Transfer in Ihr Hotel in Ngapali. Dort haben Sie die nächsten 4 Tage zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am traumhaften weissen Sandstrand Ngapalis

Tag 13: Ngapali – Yangon – Yangon Golf Club
Heute fliegen Sie zurück nach Yangon und spielen auf dem Golfplatz Yangon Golf Club. Der 1909 gebaute Golfplatz bietet mit seinem gepflegten Greens und interessanten Wasserhindernissen ein Spielerlebnis der speziellen Art.

Tag 14: Yangon
Sie werden an den Flughafen von Yangon gefahren, wo Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Verlängerung beginnen.

Abfahrten: täglich

Pun Hlaing Golf Club
18 Löcher, Par 72, 6495 m
Der von Gary Player entworfene Championship-Platz wurde im Jahr 2000 eröffnet und wird “der beste Golfplatz Myanmars” und “der Stolz Myanmars” genannt. Er ist in die schöne Umgebung zwischen dem Hlaing- und Pun-Fluss eingebettet und bietet einen schönen Ausblick auf die Innenstadt Yangons.

Bagan Golf Resort
18 Löcher, Par 72, 6535 m
Der 1999 eröffnete Golfplatz liegt inmitten weltbekannter Tempeln und Pagoden, einige davon aus dem 11. Jahrhundert.

Yay Tagon Taung Golf Club
18 Löcher, Par 72, 6517 m
Der Golfplatz ist umgeben von Hügeln, ca. 30 Minuten von Mandalays Stadtzentrum entfernt. Bei einer Startzeit früh am Morgen ist es zum Teil möglich wilde Affen zu sehen.

Aye Thar Yar Golf
18 Löcher, Par 72, 6750 m
Der Golfplatz befindet sich auf 1000 m.ü.M. am Fusse des Taunggyi-Hill ca. 30 Minuten vom Inle Lake. Die Fairways sind mit Pinien gesäumt, was dem Golfplatz eine mediterrane Atmosphäre verleiht.

Yangon Golf Club
18 Löcher, Par 72, 6400 m
Der zweitälteste Golf Club Myanmars wurde 1909 von den Briten entworfen. Der Golfplatz bietet mit seinen Wasserhindernissen und Bunkern ein herausforderndes Spiel.

Preise & Termine
Zur Zeit werden die Rundreisen-Preise überarbeitet.
Bitte kontaktieren Sie uns in der Zwischenzeit für eine Offerte.

BUCHUNGSANFRAGE

Gerne erstellen wir für Sie eine unverbindliche Offerte. Klicken Sie dazu auf den untenstehenden Button und füllen Sie nachfolgendes Formular aus, damit wir Ihnen ein massgeschneidertes Angebot zustellen können.